SILBERSEE II

Wasserrettungsdienst

Flachwasserzonen für Kinder und ein DLRG-Rettungsdienst an Badetagen sorgen für unbeschwertes Badevergnügen.

Schwimmen/Baden ist ausschließlich innerhalb der Bojenabsperrung und bei besetzter DLRG-Station und hochgezogener DLRG-Fahne erlaubt.

Bei Badewetter ist der Rettungswachdienst der DLRG Haltern zu folgenden Zeiten vor Ort:

samstags ca. 9:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
sonn- und feiertags ca. 9:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
in den Ferien ca. 10:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

wochentags außerhalb der Ferien
(soweit Personal zur Verfügung steht)

ca. 10:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Zum Aufruf des Internet-Angebots der DLRG Haltern klicken Sie bitte hier: DLRG Haltern

 

Wasserqualität

Zum Schutz der Badenden wird die Wasserqualität des Silbersees II vor Saisonbeginn bis zum Ende der Badesaison nach Vorgaben des Gesundheitsamtes des Kreises Recklinghausen jeden Monat überprüft. Das Ergebnis lässt sich sehen: Der Silbersee II hatte 2006 bis 2016 eine gute, zumeist sogar eine ausgezeichnete Wasserqualität. Sie können den Badespaß also unbeschwert genießen.

Die aktuellen Werte der Badegewässerqualität während der laufenden Badesaison finden Sie, wie die Werte der vergangenen Jahre, auf der Internetseite www.badegewaesser.nrw.de unter dem Menupunkten „Karte und Daten". Klicken Sie hierzu einfach auf das Symbol am Silbersee in der Nähe von Haltern.